Heuschnupfenbehandlung

Die Natur ist nun endgültig wieder erwacht, doch nicht zu jedermanns Freude. In der Praxis treffen nun die Allergiegeplagten ein, die sehr unter dieser Zeit leiden und nach Möglichkeit ohne Dauermedikation von Cortison und Antihistaminika den Frühling genießen wollen. 
Ich biete ihnen eine individuelle Kombitherapie von Konstitutionstherapie, Bioreosonanz und Phytotherapie. Selbstverständlich muss auch der Darm miteinbezogen werden. Bestimmt haben Sie auch schon von Kreuzallergien gehört? Hier zeigt sich, dass die Ernährung das Allergiepotenzial wesentlich beeinflusst. Für eine erfolgreiche Therapie muss der Darm mit einbezogen werden. Gerne begleite ich sie durch die pollenreiche Zeit.