Alle Artikel von Eveline

Heuschnupfenbehandlung

Die Natur ist nun endgültig wieder erwacht, doch nicht zu jedermanns Freude. In der Praxis treffen nun die Allergiegeplagten ein, die sehr unter dieser Zeit leiden und nach Möglichkeit ohne Dauermedikation von Cortison und Antihistaminika den Frühling genießen wollen. 
Ich biete ihnen eine individuelle Kombitherapie von Konstitutionstherapie, Bioreosonanz und Phytotherapie. Selbstverständlich muss auch der Darm miteinbezogen werden. Bestimmt haben Sie auch schon von Kreuzallergien gehört? Hier zeigt sich, dass die Ernährung das Allergiepotenzial wesentlich beeinflusst. Für eine erfolgreiche Therapie muss der Darm mit einbezogen werden. Gerne begleite ich sie durch die pollenreiche Zeit. 

Fastengruppen

Im Frühling und Herbst organisiert meine Praxiskollegin Ursula Zeugin Fastengruppen, die durch sie fachlich begleitet begleitet werden. Das 10-tägige Heilfasten eignet sich zur Entlastung und Entgiftung des Stoffwechsels.

Patienten von mir haben die Möglichkeit, an diesem Angebot teilzunehmen. Ich unterstütze Frau Zeugin bei Bedarf in der Durchführung des Kurses und biete während der Fastenzeit auch manuelle Therapien an.

Weitere Infos auf www.zumgruenenzweig.ch
Anmeldung unter www.naturheilkunde-kocher.ch

Downloads:
Faltblatt Fasten 2018

 

Tag der offenen Tür – Danke

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Besuchern, die mit uns am Samstag den 25.3.2017 zum Tag der offenen Türe auf unseren neuen Räumlichkeiten angestossen haben. Es war ein herrlicher Tag mit vielen tollen Begegnungen und wir sind  begeistert von der grossen Unterstützung und dem regen Interesse das uns immer wieder entgegengebracht wird.

Pflanzenheilkunde

In der Pflanzenheilkunde werden körperliche und seelische Beschwerden mit Hilfe pflanzlicher Wirkstoffe behandelt. Die Heilpflanzen werden in Form von Tees, Tinkturen, Säften, Extrakten, Pulvern, Sprays, ätherischen Ölen und Tabletten eingenommen. Phytotherapie kann begleitend zu allen Therapien aufbauend und stärkend eingesetzt werden.

Die Heilpflanzen enthalten eine Vielzahl von Wirk-und Begleitstoffen. Ihre Wirkstoffe können den Heilungsprozess ganzheitlich und schonend unterstützen.

weitere Methoden

Diätetik

Bei der naturheilkundlichen Ernährungsberatung geht es darum, sie individuell zu beraten. Welche Qualität von Nahrung entspricht ihrem Typ? Was sollten sie eher meiden? So können sie ihre Gesundheit erhalten oder ihre Krankheit positiv unterstützen.

Weitere Einsatzmöglichkeiten: bei Allergien und Unverträglichkeiten, Pilzbelastungen, zum Ausgleich des Säure-Basen-Haushaltes, zur Beratung bei Gewichtsproblemen, bei der Entgiftungskur, zur Vitalstoffberatung und zur Begleitung bei Krankheiten wie des rheumatoiden Formenkreis.

weitere Methoden

 

Bioresonanz

Bioresonanz ist eine ergänzende alternative Therapiemöglichkeit und gehört zu den regulativen Therapien, die eine gezielte Diagnose und Therapie ermöglichen. Die Behandlung ist schmerzfrei und unterstützt die körpereigene Regulation bei gesundheitlichen Beschwerden. Durch Stimulation der natürlichen Frequenzspektren im Körper übt sie eine therapeutisch regenerative Wirkung aus.

Die Anwendungen für eine Bioresonanztherapie sind vielfältig und eignen sich für akute und chronische Erkrankungen vom Säugling bis ins hohe Alter.

weitere Methoden

Manuelle Lymphdrainage

Bei der manuellen Lymphdrainage handelt es sich um eine spezielle Massagetechnik mit der Lymphstauungen im Gewebe beseitigt werden. Sie wird wird bei Lymphödemen oder zur Begleitung nach Operationen oder Verletzungen angewendet.

Weiter kommt sie zum Einsatz bei Verdauungsstörungen Problemen der Nasennebenhöhlen und bei geschwollenen Halslymphdrüsen.

weitere Methoden