Kindernaturheilkunde

Natürliche Wege und Methoden für Kinder mit akuten oder chronischen Beschwerden

Die erfolgreiche und problemlose Bewältigung von Krankheiten gelingt nicht jedem Kind. Es gibt Kinder, die leiden unter sich wiederholenden Infekten, chronischen Erkrankungen, Allergien, Asthma, Verdauungsproblemen, Hautbeschwerden oder Entwicklungsstörungen.

Im Kindesalter wird das Immunsystem für ein aktives und gesundes Leben trainiert. Daher ist es besonders wichtig, eine ursachenbezogene Therapiebegleitung anzustreben und das Immunsystem mit natürlichen Mitteln zu stützen. Damit kann es lebenslange Immunität aufbauen und wird fit für den Alltag.

Die Behandlung von Kleinkindern, Kindern und Heranwachsenden unterscheidet sich deutlich von der eines Erwachsenen.

Die traditionelle europäische Naturheilkunde ermöglicht dafür eine sanfte und individuelle Medizin.

Es mir wichtig bei gesundheitlichen Problemen eine Behandlung zu finden, die sich kindergerecht, sanft, effizient und nebenwirkungsarm gestaltet und sich dem Rhythmus des Kindes anpasst. Die Gesamtkonstitution eines Kindes soll gestärkt und die Entwicklung unter Einbezug der Eltern optimal unterstützt werden. Dazu bedarf es genauer Kenntnisse, wo eine naturheilkundliche Therapie angebracht ist und wo schulmedizinische Begleitung notwendig ist. Gleichzeitig möchte ich den Eltern bei Bedarf und Interesse Mut machen, neben meiner naturheilkundlichen Beratungen und Therapien bei Erkrankungen «altbekannte» Massnahmen wie Wickel, Kompressen, Inhalationen, Bäder und Massagen anzuwenden um die Kinder durch Krankheiten zu begleiten. Gerne suche ich mit ihnen eine geeignete und passende naturheilkundliche Methode sie und ihr Kind zu begleiten.

Die Gesamtkonstitution eines Kindes soll gestärkt und die Entwicklung unter Einbezug der Eltern optimal unterstützt werden.


Behandlungsschwerpunkte